Umbau eines BahnübergangsDer Umbau eines Bahnübergangs verletzt einen dort in der Nähe gelegenen Reiterhof nicht in seinen Rechten.

Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz.

Videokamera am HausDie Videoüberwachung des privaten Grundstückseingangs und eines schmalen Gehwegstreifens unmittelbar davor verletzt in der Regel nicht das Allgemeine Persönlichkeitsrecht der Passanten.

Das hat das Amtsgericht München geurteilt.

Urteil zu StrompreiserhöhungWenn Stromlieferanten ihre Preise aufgrund gestiegener oder neu eingeführter Steuern, Abgaben oder Umlagen erhöhen, muss dem Kunden ein Kündigungsrecht eingeräumt werden.

Das hat das Landgericht Düsseldorf entschieden.

Gefährliche Glätte in WaschanlageWer im Winter sein Auto bei einer Waschanlage mit Selbstbedienung wäscht, der muss damit rechnen, dass sich durch Spritzwasser auf dem Boden Eis bilden kann. Der Betreiber muss daher im Falle eines Sturzes nicht haften.

Das urteilte das Oberlandesgericht Hamm.

Umfrage zum UmzugsverhaltenDie Mehrheit der Deutschen bleibt bei einem Umzug ihrer gewohnten Umgebung treu. Jeder Dritte möchte durch einen Wohnortwechsel die Wohnqualität verbessern.

Das ist das Ergebnis einer Studie der Nielsen Company im Auftrag von ImmobilienScout24.

Wohnungsanzeigen im Internet mit FotoSolange die Wohnung noch bewohnt ist, dürfen Vermieter nicht ungefragt Fotos der Räume ins Internet stellen, denn der Mieter besitzt das Hausrecht.

Darauf weist das Infocenter der R+V Versicherung hin.