Im August 2011 ist das juristische Ratgeber-Portal mein-nachbarrecht.de als Informations- und Beratungsangebot für Rechtsuchende gestartet. Es dient als Ergänzung zu dem bereits in 3. Auflage im KOSMOS Verlag erschienenen Buch „Recht in Garten und Nachbarschaft“ von Andrea Schweizer und Prof. Dr. Robert Schweizer (ISBN-10: 3-440-11408-2).

  • In kaum einem anderen Rechtsgebiet werden so viele Streitigkeiten geführt wie im Nachbarschaftsrecht
  • Mein-Nachbarrecht.de bietet ein kostenloses Serviceangebot mit aktuellen Blog-Beiträgen, Urteilen, Gesetzen und Mustertexten
  • Individuelle Rechtsberatung durch spezialisierte Anwälte mit Soforthilfe für Rechtsuchende bequem per E-Mail und Telefon

Wie viel Lärm muss ich ertragen? Wie oft und wie lange darf gegrillt und gefeiert werden? Welchen Abstand müssen Bäume, Hecken und Sträucher zur Grundstücksgrenze haben? Welche Rechte und Pflichten hat der Mieter? Welche Rechte habe ich, wenn gekaufte Gartengeräte oder Pflanzen mangelhaft sind? Die Fragen im Bereich dies Nachbarschaftsrechts sind vielfältig.

Mein-Nachbarrecht.de bietet Rechtsuchenden eine schnelle und bequeme Möglichkeit sich über ihre Rechte und Pflichten in Haus, Garten und Nachbarrecht zu informieren. Das kostenlose Ratgeber-Portal bietet ein ständig wachsendes und laufend aktualisiertes Informations- und Beratungsangebot.

„Unser Ziel ist es, Rechtsuchende mit interessanten und vor allem verständlichen Beiträgen über Rechtsthemen zu informieren. Der Anlass ist meist kein schöner, daher möchten wir Rechtsuchende nicht noch zusätzlich mit Juristendeutsch verwirren. Unsere Erfahrung zeigt, dass durch veritable Informationen Streitigkeiten schon außergerichtlich beigelegt und Klagen vermieden werden können. Wenn man nämlich die Rechtslage kennt, gibt es keinen Grund mehr zu streiten. Und falls ein Streit sich dennoch nicht vermeiden lässt, bietet wir individuelle Beratung durch spezialisierte Rechtsanwälte der Kanzlei Prof. Schweizer.“, so der Initiator von Mein-Nachbarrecht.de, Rechtsanwalt Michael Schweizer.

Neben aktuellen Nachrichten sowie „klassischen“ Artikeln setzt das Ratgeber-Portal auf ein interaktives Angebot durch das Rechtsuchende auch direkt mit spezialisierten Rechtsanwälten in Kontakt treten können.

Mein-Nachbarrecht.de ist deswegen von Beginn an in großen bedeutenden sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter vertreten. „Uns ist es wichtig, kein anonymes Ratgeber-Portal zu sein. Wir freuen uns auf den Dialog mit Rechtsuchenden, egal über welchen Kanal.“ so Rechtsanwalt Michael Schweizer.