Beim Umzug haben meist nur die wenigsten Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, welches Verhalten gegenüber den Nachbarn am angemessensten ist. Allerdings existiert aufgrund von Lärmbelästigung oder auch aufgrund von kurzweilig zugestellten Zufahrtswegen zahlreiches Streitpotenzial zwischen den Wohnparteien, welches mit Einhaltung einiger Verhaltensregeln vermieden werden kann.

Immer mehr Menschen pachten einen Schrebergarten in einer Kleingartenanlage. Hier beantworten wir die Fragen, die an unsere Nachbarrechtsexperten am häufigsten gestellt werden.

Wenn der Vermieter ankündigt, dass das Haus, in dem man schon lange wohnt, saniert werden soll, ist das für die betroffenen Mieter oft ein Schock. Viele wissen nicht genau, wie sie sich rechtlich korrekt verhalten müssen. Abgesehen vom Lärm durch die Baumaßnahmen fürchten sie auch eine schmerzhafte Mieterhöhung. Wir erklären, welche Umbaumaßnahmen hinzunehmen sind und welche Fristen eingehalten werden müssen.

Grundstücksbesitzer schätzen ihre Privatsphäre und daher gehört für viele hinter einen ordentlichen Zaun auch eine undurchsichtige Hecke. Da diese zuweilen stärker und schneller wachsen als erwartet und dann für Nachbarschaftszwist sorgen, haben die meisten Länder und Gemeinden konkrete Vorschriften bezüglich Höhe, Abständen und Pflanzenarten erlassen. Wir beschäftigen uns in diesem Artikel mit den vorherrschenden Annahmen über Heckenanpflanzung und klopfen diese auf ihren Wahrheitsgehalt ab.

Ein Haus ist ständig verschiedenen Gefahren ausgesetzt - das macht eine Wohngebäudeversicherung für Hausbesitzer unverzichtbar. Sie sichert Eigentümer gegen die Folgen von Wetterschäden am Haus ab. Einige besondere Elementarschäden sind allerdings nicht immer mit abgedeckt. Daher sollten Hausbesitzer und solche, die es werden wollen, ihre Policen überprüfen und gegebenenfalls um eine Elementarschadenversicherung erweitern.

Das Amtsgericht München hat entschieden, dass schon bei einmaliger vorbehaltsloser Zahlung der erhöhten Miete eine konkludente Zustimmung zur Mieterhöhung vorliegen kann.