Zeige Navigation

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Rechtsfragen zum Kleingarten sind sehr vielfältig. Der Vertrag, mit dem der Kleingarten dem Gärtner zur Bewirtschaftung überlassen wird, ist meist ein Pachtvertrag. Der Kleingärtner verpflichtet sich damit, die Gartenordnung einzuhalten und den Pachtzins zu entrichten. Lesen Sie, welche Pflichten dem Pächter auferlegt werden können und welche nicht.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bei den Richtern verhält es sich so wie bei allen Menschen. Der eine denkt für den Einzelfall so und der andere anders. Wenn ein Gericht schon einmal geurteilt hat, dann wird sich der Richter allerdings oft an dieses Urteil halten, schon aus Gründen der Rechtssicherheit. Alle Gerichtsentscheidungen ergehen grundsätzlich zum verhandelten Einzelfall.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Jedes Jahr werden mehr als zwei Millionen Mietverträge in Deutschland neu abgeschlossen. In der ersten Freude über die neue Wohnung übersehen viele die Haken und Fallen, die in den Verträgen lauern und später für viel Ärger sorgen können. Oft besteht auf Mieterseite auch schlicht Unkenntnis über die geltenden gesetzlichen Regelungen. Wir erläutern einige besonders häufig auftretende Fragestellungen rund um Mietverträge.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Neuregelungen im Mietrecht sollen Anreize für den Vermieter zur energetischen Sanierung schaffen, den Mieter bei den Energiekosten entlasten, die Position des Mieters bei der Umwandlung von Miete in Eigentum stärken und das sog. Mietnomadentum unterbinden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Das persönliche Rechtsgefühl deckt sich nicht immer mit der tatsächlichen Rechtslage. Hartnäckig halten sich Annahmen aus dem Alltag, die bei Juristen nur für Kopfschütteln sorgen. In unserer Serie stellen wir diese Mythen auf den Prüfstand – diesmal dreht sich alles um den Themenbereich spielende Kinder und Elternpflichten.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Das persönliche Rechtsgefühl deckt sich nicht immer mit der tatsächlichen Rechtslage. Hartnäckig halten sich Annahmen aus dem Alltag, die bei Juristen nur für Kopfschütteln sorgen. In unserer Serie stellen wir diese Mythen auf den Prüfstand – diesmal dreht sich alles um den Themenbereich Lärmbelästigung in Haus und Wohnung.