Das eigene Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Da verwundert es nicht, dass sich besorgte Autobesitzer für ihr wertvolles Gefährt auch eine sichere Unterkunft wünschen. Denn auf der Straße oder dem Parkplatz drohen schnell Kratzer und Beulen. Wer also die Möglichkeit hat, baut einen Carport oder besser gleich eine winterfeste Garage. Damit es später nicht zu Kollisionen mit den Nachbarn kommt, sollte man die Bauvorschriften und Nutzungsregelungen genau kennen. Wir haben die häufigsten Fragen zusammengestellt.

Schöner, größer, lauter: Die neueste Unterhaltungstechnik verlockt zum Kauf von Riesenflachbildschirmen, dicken Subwooferboxen oder Surroundanlagen. Der Aufbau eines Kinos in den eigenen vier Wänden kann allerdings schnell getrübt sein, wenn die Interessen der Nachbarn nicht ausreichend berücksichtigt werden. Denn die jubeln nicht, wenn es durch die Wände bummert oder die Decke bebt. Daher sollten Sie unsere Ratschläge zum Thema Heimkino und Heim-Konzertsaal berücksichtigen.

Windkraftanlagen gehören für die Nachbarn zu den Problembereichen, um die sie sich so früh wie möglich sorgen müssen. Vor allem deshalb, weil oft die „privatrechtsgestaltende Präklusion“ greift, wenn die Anlage genehmigt ist. Nach ihr sind privatrechtliche und selbstverständlich genauso subjektiv-öffentliche Nachbaransprüche ausgeschlossen, soweit sie zu einer Einstellung des Betriebs der Anlage führen würden. Betroffenen Nachbarn bleiben, wenn überhaupt, nur Ansprüche auf Verringerung der Immissionen und auf Schadensersatz.

Klassischer englischer Rasen oder bunt blühende Naturwiese? Da stoßen Gärtner-Ideologien aufeinander. Und nicht immer herrscht Einigkeit, wann sprießende Halme noch erwünscht sind. Selbstverständlich sind dem wuchernden (Un-)Kraut Grenzen gesetzt, wenn andere davon in Mitleidenschaft gezogen werden. Lesen Sie die wichtigsten Rechtsratschläge zum Thema. 

Viele Grundstücksbesitzer möchten ihren Garten mit einer Teichanlage aufhübschen und aufwerten. Einige wollen so eine vielseitige Landschaft im Kleinen erschaffen, andere freuen sich über die Möglichkeit, Fische und andere Wassertiere in deren natürlicher Umwelt zu beobachten. Doch nicht immer stoßen die feuchten Gartenträume auf Gegenliebe bei den Nachbarn. Wir haben die wichtigsten Fragen zusammengestellt.

Viele Rechtsschutzversicherer bieten Policen an, mit denen man Nachbar- und Grundstücksstreitigkeiten versichern kann. Nicht nur Grundstücks- und Wohnungseigentümer können sich versichern lassen, sondern auch Mieter.