Urteile

Handwerkerleistungen: Keine Mängelgewährleistung bei Schwarzgeldabrede

Ohne verlässliche Kenntnis der wirtschaftlichen Möglichkeiten des privaten Auftraggebers verletzt der Architekt seine Vertragspflichten

Erforderliche Einhaltung der Schriftform zwischen Vor- und Nachmieter, wenn die Laufzeit des Mietvertrages erhalten bleiben soll

Fristlose Mieterkündigung wegen unbefugten Betretens der Wohnung des Mietvertrages erhalten bleiben soll

Fliesenbelag ist keine «Einrichtung» im Sinnen von § 539 II BGB

Nachträglicher Einbau eines Whirlpools bedarf der Zustimmung aller Wohnungseigentümer

Verwaltungsaufwand kann relativ hohe Vermessungsgebühr für elf Quadratmeter großes Grundstück rechtfertigen

Übertragung von Räum- und Streupflichten auf den Mieter nur durch ausdrückliche Vereinbarung

Vereinbarung im (Formular-)Kleingartenpachtvertrag über Weiterbewirtschaftung durch abgebenden Pächter bis zur Neuverpachtung